Stellenangebot

Die Stadt Coesfeld bietet nicht nur als Kommune mit rund 37.000 Bürgerinnen und Bürgern viele lebenswerte Pluspunkte, sondern auch als Arbeitgeberin für über 400 Mitarbeiter:innen ein stabiles und angenehmes Arbeitsumfeld, Engagement im Bereich Klimaschutz und weitere attraktive Arbeitsbedingungen.

Für den Fachbereich 50 „Soziales und Wohnen" ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung des Jobcenters eine unbefristete Stelle in Teil- oder Vollzeit zu besetzen.

Leistungssachbearbeiter:in
Jobcenter (m/w/d)

Die Stadt Coesfeld nimmt die Aufgaben eines Jobcenters im Rahmen einer Delegation durch den Kreis Coesfeld wahr.

AUFGABEN

  • Beratung und Betreuung von Leistungsberechtigten nach dem SGB II
                • Eigenverantwortliche Bearbeitung des zugewiesenen Sachgebietes
                              • Prüfung und Bearbeitung von, bzw. Entscheidung über Leistungsansprüche, Aufhebung und Rückforderung von Leistungen, Überprüfungsanträge und Ersatzansprüche
                                            • Prüfung und Vorbereitung von Widerspruchsverfahren
                                                          • Zielorientierte Zusammenarbeit mit internen (u.a. Fallmanagement, Wohngeld, Unterhalt, Sozialhilfe) und externen Fachstellen (u.a. Krankenkasse, Rentenversicherung)

                                                                        WAS WIR ERWARTEN?

                                                                        • abgeschlossene Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder
                                                                        • den erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in (Verwaltungslehrgang II bzw. Angestelltenlehrgang II) oder
                                                                        • mindestens der Abschluss der ersten juristischen Staatsprüfung/des ersten juristischen Staatsexamens
                                                                        • gute EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit den üblichen MS-Office-Produkten
                                                                        • Eigeninitiative, sicheres Auftreten sowie Überzeugungskraft
                                                                        • eine hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie eine hohe Akzeptanz des Systems der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland
                                                                        • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbständigem Arbeiten
                                                                        • Bereitschaft zu Desksharing

                                                                        WAS WIR BIETEN?

                                                                        • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9c TVöD (nähere Informationen unter http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/) bzw. nach Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW
                                                                        • eine jährliche individuelle Leistungsprämie
                                                                        • einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz
                                                                        • eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen, dienstleistungsorientierten Verwaltung, die Verantwortung im Bereich Klimaschutz übernimmt
                                                                        • ein gutes Betriebsklima
                                                                        • eine betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes zur finanziellen Absicherung im Alter
                                                                        • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
                                                                        • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                                                                        • Angebot JobRad-Leasing
                                                                        • flexible Arbeitszeiten

                                                                        Bewerbungen von Frauen werden im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

                                                                        Bitte bewerben Sie sich bis zum 09.06.2024 - vorzugsweise über unser Bewerberportal.

                                                                        Zurück zu den Stellenangeboten E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung