STELLENANGEBOT

Die Stadt Coesfeld bietet nicht nur als Kommune mit rund 37.000 Bürgerinnen und Bürgern viele lebenswerte Pluspunkte, sondern auch als Arbeitgeberin für rund 350 Mitarbeiter/innen ein stabiles Umfeld, ein angenehmes Arbeitsklima und weitere attraktive Arbeitsbedingungen.

Im Fachbereich „Kultur und Weiterbildung“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen:

Leiter/in der Stadtbücherei (m/w/d)

AUFGABEN

  • Leitungsverantwortung in allen Fachfragen, Planung, Organisation
  • Personalverantwortung
  • konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Bücherei unter Berücksichtigung neuer digitaler Medien und Services und der sich ändernden Nutzungsgewohnheiten
  • Netzwerkarbeit, Pflege bestehender und Ausbau neuer Kooperationen
  • Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Organisation und der Durchführung von Veranstaltungen, Pressearbeit
  • Bestandsmanagement und Lektorat
  • Budgetverantwortung, Statistik, Controlling

WAS WIR ERWARTEN?

  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekar*in oder Bachelor of Arts Bibliotheks- und Informationsmanagement oder ein vergleichbarer Abschluss im Bibliothekswesen
  • Berufserfahrung im Bibliotheksbereich – möglichst mit Leitungserfahrung
  • Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen Ideen, Social Media und digitalen Neuerungen
  • Führungs- und Managementkompetenzen, Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Belastbarkeit, Eigeninitiative und organisatorischem Talent
  • ausgeprägte Medienkompetenz
  • hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung und Kommunikationsstärke
  • Eignung als Ausbilder*in wünschenswert

WAS WIR BIETEN?

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen, dienstleistungsorientierten Verwaltung
  • ein gutes Betriebsklima
  • eine betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen von Frauen werden im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.02.2020 - vorzugsweise über unser Bewerberportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung